Biografie

"Es ist eine Herausforderung ein paar Worte für 63 Lebensjahre zu finden, die, so lange ich zurückdenken kann, von Moment zu Moment angefüllt sind mit kindlicher Neugierde und vorwärts strömender Schöpfungskraft."

 

Marlis Urbach, Jahrgang 1954, übersiedelte nach 7-jährigem Aufenthalt in Kanada und Schottland, 2009 wieder nach Berlin und gründete dort ein Surface-Design-Atelier auf der Mierendorff-Insel in Charlottenburg.

 

2015 verlegte sie ihren Standort auf die Insel Rügen.

 

Marlis Urbach ist ausgebildete Buchhändlerin, zertifizierte Projektleiterin im Bereich Internationale Kulturelle Bildung und Leiterin der Lehrwerkstätten SIMULTANE & Visuelle Wahrnehmung.

Seit 1979 ist Marlis Urbach Mitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler.

 

Von 1998-1999 nahm sie klassischen Gesangsunterricht bei Prof. Haru Kobayashi und Elaine Baker in München. Sie ist Absolventin der vocalen Jazz Meisterklasse mit Fionna Duncan (Glasgow) und Sheila Jordan (New York) 2002 in Edinburgh.

 

Marlis Urbach ist Mitglied der Internationalen Gesellschaft für Kunst, spricht fließend Deutsch und Englisch - Türkisch, Italienisch und Spanisch im Grundwortschatz. Marlis Urbach übersetzt literarische Texte aus dem Englischen ins Deutsche und erteilt qualifizierten Unterricht in beiden Sprachen.

 

Am 16. März 2014 wurde sie als eine von 5 deutschen Bildenden Künstlern zur Teilnahme an der Europäischen Versammlung 'New Narratives for Europe' in die Akademie der Künste geladen.

 

R e f e r e n z e n

 

Marlis Urbach war Mitbegründerin der ersten Lernstatt im Wohnbezirk zur sozialen Integration von türkischen Mitbürgern in Berlin, und Co-Autorin des Bandes Lernstatt im Wohnbezirk: Kommunikationsprojekt mit Ausländern in Berlin-Wedding, hrsg. vom Institut für Zukunftsforschung/Cooperative Arbeitsdidaktik, 1978 Campus Verlag Frankfurt.

Sie war Mitbegründerin des Kunstprojektes Halle 59, sowie spiel-pädagogische Mitarbeiterin des Kinderladens Groni in Berlin.

 

Marlis Urbach bringt eine zweijährige Berufserfahrung als Projektleiterin einer Münchener Werbeagentur mit. Sie übernimmt das Texten & die grafische Gestaltung im Bereich Werbekarte, Kalender & Fotodokumentation - bis hin zum druckfertigen Printmedium.

 

In den 80iger Jahren war sie Mitglied des namhaften Restauratoren Teams von Ulrich Böduel, mitausführende Künstlerin in den Innenräumen von Schloß Britz und an der Fassade des ehemaligen Verbandshauses der Deutschen Buchdrucker von Max Taut in Berlin.

 

Marlis Urbach hat sich in Kanada, Italien, Schottland und Deutschland sehr für schöpferische Kinder- und Jugendarbeit engagiert, indem sie vor Ort Literatur, Kunst- und Musik Projekte ins Leben gerufen hat. Mehr unter Projektarbeit in der Kulturellen Bildung

 

Seit 1979 ist sie in Einzel- und Gruppen Ausstellungen im In- und Ausland vertreten.

 

Marlis Urbach ist Autorin des Lyrikbandes Filigran, und arbeitet zur Zeit an der Fertigstellung ihres Romans Moment des glücklichen Pfirsichs.

 

Sie ist Bewerberin für den englischsprachigen Bridport Literaturpreis 2018 in der Kategorie Kurzgeschichte.

 

Marlis Urbach ist Verfasserin von Beiträgen für Magazine und den Rundfunk, und hat neben anderen, mit Ulrich Tukur in 'Grzimek', Regie Roland Suso Richter, 2015, und mit Tom Hanks in 'Ein Hologramm für den König', Regie Tom Tykwer, 2016, am Filmset gearbeitet.